Das Wundermittel *W A S S E R*! Lässt es wirklich die Kilos purzeln?


Klingt komisch, ist aber sehr realistisch. Wie genau das funktionieren soll, wieso Wasser trinken im Allgemeinen wichtig für uns ist und warum wir es beim Sport so dringend benötigen, werde ich dir in meinem Blogeintrag etwas genauer erzählen. Zunächst einmal möchte ich dir ein paar wesentliche Fakten über das Wasser und deinen Körper geben:


  • Der menschliche Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Je nach Alter und Geschlecht schwankt dieser Wert etwas.

  • Der menschliche Stoffwechsel funktioniert nur, wenn dem Körper ausreichend Wasser zur Verfügung gestellt wird.

  • Wasser regelt die Herzkreislauffunktion und die Verdauung, ist Lösungsmittel für Salze und Mineralstoffe, Transportmittel für Nährstoffe und Abbauprodukte.

  • Zudem ist es für die Wärmeregulierung des menschlichen Körpers von zentraler Bedeutung.

  • Durch Schwitzen, Atmen sowie Ausscheidungen gehen unter normalen Umständen im Laufe eines Tages etwa 2-3 l Wasser verloren. Im Laufe der Nacht verliert unser Körper sogar bis zu zwei Liter Wasser zusätzlich. Bei sehr intensiven Sporteinheiten können es mehr als drei Liter Wasser sein.



Dieser Verlust muss über die Nahrung und vor allem über Getränke wieder ausgeglichen werden, denn schon auf kleinste Veränderungen im Wasserhaushalt reagiert der Körper mit gravierenden Störungen. Bei einem Flüssigkeitsverlust von etwa 0,5 % entsteht ein Durstgefühl, das mit weiter abnehmendem Wassergehalt des Körpers zunehmend stärker wird. Bei 2 % vermindert sich bereits die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Bei einer Abnahme um 5 % steigt die Körpertemperatur an. Ein Wasserlust von 10 % des Körpergewichts bedingt schwere Krankheitserscheinungen wie Bluteindickung, Kreislaufversagen, Verwirrtheit. Ein Defizit von mehr als 20 % führt unweigerlich zum Tod durch Nieren- und Kreislaufversagen: Ohne Nahrung kann ein Mensch je nach Fettreserven etwa vier Wochen überstehen, ohne Wasser jedoch nur wenige Tage.

Ich denke damit habe ich dir deutlich gemacht, wie wichtig Wasser für deinen Körper ist.

Bereits nach dem Aufstehen aus dem Bett machen wir prinzipiell nicht das, was unser Körper am meisten braucht. Dies resultiert in der Regel daraus, dass viele Menschen das Bewusstsein für Ihren Körper verloren haben. Im Durchschnitt schlafen wir bis zu acht Stunden. In dieser Zeit ist unser Körper einer Dürreperiode ausgesetzt, in der wir nicht nur Wasser verlieren, sondern auch keins zu uns führen. Eigentlich schreit unser Körper nach dem Aufstehen direkt nach Wasser. Und anstatt Wasser etwas zu trinken, Frühstücken wir.


  1. TIPP:Sobald du aufgestanden bist, trinkst du optimaler Weise bis zu 1 L Wasser. Wenn dir das noch zu viel ist, fang zunächst mit 300ml, das entspricht etwa einem großen Glas Wasser, an und steigere dich täglich in 100ml Schritten. Stell dir zur Not einen Wecker, um es in der morgendlichen Müdigkeit nicht doch zu vergessen.


Kommen wir also nun zu meiner Behauptung, dass man durch gezielten Wasserkonsum abnehmen kann. Wir Menschen verwechseln unser Hungergefühl oft mit Durst.



2. TIPP:Trink prinzipiell vor jedem ‘‘Hungergefühl‘‘ ein Glas Wasser oder ungesüßten Tee. Hiermit bekämpfst du gezielt deinen nicht vorhandenen Hunger bzw. Appetit.


Studien belegen, dass eine Senkung der Wasserzufuhr zu einer Steigerung der Fetteinlagerung führt, während eine Erhöhung der Wasserzufuhr die Fettdepots reduziert. Wenn nach einiger Zeit der Magen doch noch knurrt, dann ist es das richtige Hungergefühl und du solltest etwas essen. Hiermit kannst du dir viele Kalorien sparen und das durch einfaches und in der Regel kostenloses Wassertrinken.

Weiterhin enthält Wasser 0 Kalorien und verbraucht sogar welche, wenn es getrunken wird. Durch die Verdauung des Wassers im Körper, werden Prozesse angeregt, die Energie und somit Kalorien verbrennen. Beim Trinken von 1 l Wasser verbraucht der Körper ca. 100 kcal. Wenn man das einmal auf den Tag hochrechnet, sind es bei 3,5 l am Tag ca. 350 Kalorien. Dies entspricht fast 5 Bananen.


Wasser ist aber nicht nur perfekt für die Gewichtsreduktion, sondern auch für den Muskelaufbau. Unsere Muskeln bestehen zum größten Teil aus Wasser. Um die Muskeln bewegen und anspannen zu können, wird Wasser benötigt. Durch eine Dehydrierung wird den Muskeln Wasser entzogen. Die Folgen sind schmerzhafte Muskelkrämpfe. Wenn also deine Muskeln nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt werden, lässt die Muskelkraft und die damit die Kontrolle über die Muskulatur deutlich nach.


3.TIPP:Nach jedem Satz trinkst du mindestens einen Schluck Wasser.


Ambitionierte Sportler erhöhen den Effekt von Wassereinlagerungen im Muskel durch den zusätzlichen Konsum vom Supplement „Kreatin“. Dieses fördert die Einlagerung von Wasser in den Muskelzellen. Es dienst dazu, an Muskelvolumen zuzulegen und die Muskelkraft zu steigern. Es gibt eine Vielzahl von positiven aber auch einige negative Auswirkungen dieses Ergänzungsmittels. Darauf genauer einzugehen, würde hier allerdings den Rahmen sprengen.



Nutz die bisher genannten und die nachfolgenden Tipps, um dir etwas Gutes zu tun. Selbst der daraus folgende Gang zur Toilette, kann nicht als negativ ausgelegt werden. Du kommst in Bewegung und schaltest für einen Moment ab. Genau das, was dir gut tut. Überfordere dich nicht und gib dir ausreichend Zeit, diese Veränderung in deinen Alltag zu integrieren. Irgendwann ist es normal, wie das morgendliche Zähneputzen 😉


4.TIPP:Es gibt heutzutage massenhaft „Trinkerinnerungs“-Apps. Diese sind in den meisten Fällen kostenlos und erinnern dich ans Wasser trinken, wenn du es doch einmal vergisst. Ein Regeltermin im Kalender tut es aber auch.


5.TIPP:Trinkt also über den Tag verteilt ausreichend Wasser. 3 – 4 Liter sind optimal! ;-)

Dein

Personal Trainer

Francesco Pavone

Quellen : http://www.wissen.de/bildwb/wasser-elixier-des-lebens

https://eatsmarter.de/ernaehrung/studien/viel-wasser-trinkt-nimmt

http://www.kalorientabelle.net/nuesse-samen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

 

Tel: +49(0)177-4774351

​E-Mail: info@francescopavone.com

© 2021 by Francesco Pavone - Personal Trainer Berlin.